Zwischen Winter und Barfußlaufen


Wieder zurück. Warm eingepackt auf dem Fahrrad.






www.sundried.com
50% Rabattcode „ROTHER“


Ich bin mittlerweile wieder aufgetaut. Über 20km laufen, am Ende noch in einen Schneesturm gekommen… da war erstmal relativ wenig los was motorische Fähigkeiten an Fingern angeht.
Allgemein lief das Training seit der Rückkehr von Mallorca gut:
Ein paar Tage Ruhe, mit weniger Volumen und vermehrt lockeren Einheiten. Diese Woche dann wieder „back to normal“ mit viel Schwimmen, harten und / oder langen Läufen und natürlich Indoor Training auf dem Rad.

NewBikeDay


Sehr begeistert bis jetzt! Canyon Speedmax CF SLX 9.0


Wie im letzten Blog angekündigt, hatte ich akuten Handlungsbedarf gesehen, was meinen fahrbaren Untersatz angeht.
Ich konnte die (An-)Lieferung meines Canyon Speedmax quasi live von Mallorca verfolgen und der Karton war dann bereit zum auspacken und aufbauen als ich daheim angekommen war.
Ich hatte lange mit dem Gedanken gespielt, auf ein Speedmax zu gehen, allerdings hat mich der Preis immer davon abgehalten. Vor kurzem dann habe ich das Angebot im Canyon Outlet gesehen – Speedmax CF SLX 9.0, mit Dura Ace DI2 (elektronischer Schaltung) Ausstattung. Zwar nicht das Modell 2020, aber das spielt für mich erstmal keine Rolle. Detailbilder zeigten minimale Gebrauchsspuren (Ausstellungsrad), was mich aber überhaupt nicht störte, da das Rad ein Arbeitsmittel und Gebrauchsgegenstand für mich ist. Der Wechsel von Rad auf Laufen im Wettkampf geht ja auch nicht immer ganz frei von Berührungen.
Dazu muss ich noch sagen, dass ich nach über einer Woche immer noch vergeblich am Rahmen nach Kratzern oder ähnlichem suche….
Einen Blick in das Canyon Outlet kann ich nur empfehlen: Super Räder zu richtig guten Preisen. Inklusvie 6 Jahre Garantie und allen normalen Serviceleistungen.

Bike Fitting


Anpassung der Sitzposition bei „Just in Motion“. Momentan fühlt es sich nach gutem Kompromiss aus Aerodynamik und Komfort an.


Der erste Eindruck vom Bike war wie erhofft: Ein bisschen wie das Gefühl, wenn man sich zur Abwechslung in einen Audi oder BMW setzt – irgendwie fühlt sich alles extrem hochwertig an und macht so, wie es ist, viel Sinn. Die Verstaumöglichkeit eines Ersatz-Schlauchs inklusive CO2 Kartuschen im Rahmen integriert hat mich schon immer begeistert.
Ich war froh, direkt einen Termin für ein Bike Fitting bei Just in Motion in Augsburg vereinbaren zu können, damit ich gleich eine gute Position auf dem Rad finde und Verletzungen vorbeuge.
Die Satteldruckanalyse zeigt relativ genau, wo und wie man sitzen sollte, um trotz der aerodynamischen Position möglichst viel Stabilität auf dem Rad zu bekommen.
Zwar konnte ich es immer noch nicht draußen testen, aber die ersten langen oder intensiven Einheiten auf dem Indoor Trainer sind positiv.

Lauf Analyse


Premiere für mich: Barfuß auf dem Laufband.


Als ich beim Bike Fitting war, haben wir anschließend noch eine kurze Laufanalyse vorgenommen. Gut für mich war, dass mein Eindruck nicht komplett falsch war, was meine Lauftechnik angeht. Sah soweit – egal ob mit „altem“ Schuh, barfuß oder mit testweise neuem Schuh gut, stabil und schnell aus.
Und, auch wenn ich mit dem Gedanken „ich kaufen hier garantiert keine Laufschuhe!“ reingegangen bin: Die zwei Paar NewBalance Schuhe als Test zum fairen Preis nahm ich mit. Auch hier waren die ersten langen oder schnellen Einsätze sehr gut!

Danke an dieser Stelle nochmal an die Jungs von Just in Motion für die Unterstützung! Michi und Stefan haben echt Ahnung und helfen hier richtig gut weiter!

Auf der Suche nach Schwimmbädern mit guten Öffnungszeiten

Zuletzt war ich gerne im Spickelbad in Augsburg gleich in der Früh beim Schwimmen, um dann noch viel Zeit für die weiteren Einheiten des Tages zu haben aber auch, um das teils „lästige“ Schwimmen aus dem Weg zu haben. Seit unserem Umzug (und seit der Rückkehr aus Mallorca) war – und bin – ich hier noch ein wenig auf der Suche nach dem passenden Schwimmbad. Direkt früh öffnet irgendwie nichts direkt in der Nähe, teils gibt es Frühschwimmen für eine Stunde, was mir einfach zu wenig Zeit ist.
Derzeit nehme ich den langen Weg nach Treuchtlingen in Kauf, da dort zumindest ab 9.00 Uhr das Schwimmen möglich ist und die Bahnen bis jetzt immer gut frei waren.
Ein bisschen dauert die Hallenbadsaison ja doch noch an…


Müde nach fast 10km lockerer Laufrunde.


Für mich geht es die nächsten zwei Wochen mit viel Training weiter, bis es dann Mitte März nach Nizza geht, wo wieder lange Radfahrten (diesmal mit vielen Höhenmetern) und das Schwimmen im Meer im Fokus stehen werden.

Bis demnächst, sportliche Grüße,
David.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s